Kulturherbst

Wälder aus verdorrten Träumen,

den Himmel dort vergittern Zweige.

Vögel trudeln von den Bäumen,

Stämme steh’n in Impotenz.

Obst, das nach Verhungern stinkt,

der Pilze letzte Fingerzeige,

Laub, mit Blattgold laut geschminkt:

Tote Pracht der Dekadenz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s